Was muss man sehen in Arcos de la Frontera

Arcos de la Frontera besticht durch seine Lage und Sauberkeit. Es ist ein wunderschönes Dorf, wo es jede Menge zu sehen gibt. Wenn sie Arcos besuchen werde sie direkt merken, dass hier verschiedene Kulturen die Gegend besiedelten und sich dies auch in der Architektur widerspiegelt.

Was muss man sehen in Arcos de la Frontera
23 Orte

Entdecken Sie, was es in Arcos de la Frontera zu sehen gibt

Arcos de la Frontera ist einer der schönsten Orte in der Provinz Cadiz und ist eines der vielen weißen Dörfer in Andalusien. Die Altstadt von Arcos de Frontera besticht durch seine engen Gassen, die vielen Rundbögen und die wundervolle Aussicht vom Plaza Gabildo. In Altstadt gibt es auch jede Menge Herrenhäuser, schöne Paläste und Bauten arabischer Herkunft.

Das Dorf ist eines der gepflegtesten in der Umgebung von Cadiz und man kann auch an Weihnachten einen wunderschönen Weihnachtsmarkt bzw ein sogenanntes lebendes Krippenspiel bewundern. Arcos de la Frontera ist der perfekte Ort, um gemütlich durch die Gassen zu schlendern und einen Kaffee zu trinken oder auch sehr gut essen zu gehen. Schließlich muss man sich ja nach dem vielen Auf und Ab etwas stärken. Weiter unten finden Sie eine Liste mit den Sehenswürdigkeiten und Monumenten bzw Attraktionen der Stadt und sie können jederzeit Öffnungszeiten oder mögliche Touren buchen. Arcos sollte auf jedem Fall auf ihrer Liste stehen, wenn sie in der Gegend um Cadiz Urlaub machen.

Wir von Tudestino wünschen Ihnen viel Spaß bei Ihrem Aufenthalt in Arcos.

Entdecke Was muss man sehen in Arcos de la Frontera

Iglesia de San Francisco in Arcos
4.0
Die Kirche von San Francisco in Arcos de la Frontera war Teil des Franziskanerklosters aus dem 16. Jahrhundert und nimmt den Raum der Eremitage von San Antonio ein. Nach der Konfiszierung von Mendizabal blieb nur die Kirche des Komplexes übrig, von der wir im Inneren den Kachelsockel der Sevilla-Schule aus dem 15. Jahrhundert, den Hochaltar...

Pósito
4.3
Der Pósito (Getreidespeicher) ist ein Gebäude mit einer schönen Steinfassade des achtzehnten Jahrhunderts. Der ehemalige Getreidespeicher ist derzeit ein...

Los Alcornocales
4.8
Der Naturpark Los Alcornocales erstreckt sich zwischen den Provinzen Cadiz und Malaga und ist als der weltgrösste Eichelwald bekannt. Der Naturpark Los Alcornocales ist ein Gebierge von geringer Höhe, überwiegend aus Sandstein über Kalkstein, anders als im benachbarten Gebierge der Sierra de Grazalema. Er ist eines der wichtigsten Naturschutzgebiete in Andalusien, der drittgrößte Park im...

Palacio del Conde del Águila
4.5
Dieser Palast aus dem fünfzehnten Jahrhundert (einer der ältesten in Andalusien) gehörte einem Grafen mit gleichem Namen. In der Fassade hebt sich besonders ein Fenster mit einem Alfiz (Rahmen im maurischen Stil) hervor, ebenso der...

Puerta Matrera
4.0
La Puerta Matrera ist der einzige Überrest der ursprünglichen Mauern der Stadt. Diese waren von undeutbarer Wichtigkeit zur Verteidigung von Arcos nach Osten. Das Portal war von zwei Türmen umgeben, jedoch steht nur noch einer, der Turm des Verrats genannt wird.Von dort aus können Sie Überreste der Stadtmauer zwischen den Häusern...

Centro de Interpretación Ciudad de Arcos
4.2
Im Museum (Centro de Interpretación) der Stadt Arcos versucht man den spektakulären historischen Komplex der Stadt hervorzuheben und den Touristen die vielen Möglichkeiten, die die Stadt und ihre Umgebung zu bieten haben, zu zeigen. Hier befindet sich die Tourismus Information und es ist eine Referenz in Hinsicht Museum und Design in der Provinz von...

Capilla de La Misericordia
4.8
Der Marques von Cadiz gründete die Capilla de La Misericordia in 1490 als Unterkunft für Weisenkinder und Frauenklinik. Der Bau ist im gotischen Stil und im Inneren finden sie zwei Porträts des Marquis von Cadiz. Derzeit wird sie als Konferenzraum...

Pinacoteca Municipal & Jardín Andalusi
4.2
Pinacoteca Municipal (Municipal Art Gallery) befindet sich in dem hinteren Teil des Palastes Mayorazgo und hier sind Kunstwerke von lokalen Künstlern und die ersten Preise des Malwettbewerb “Ciudad de Arcos” zu sehen. Dort finden wir auch einen schönen Garten im andalusischen Stil, der an die gloreiche Epoche der Stadt erinnert und Wasser als Hauptelement für...

Colegio Nuestra Señora de las Nieves
4.0
Die Schule Colegio Nuestra Señora de las Nieves in Arcos de la Frontera wurde als Kloster im Jahre 1675 von den Jesuiten gegründet und nach ihrer Vertreibung durch die Mercedarios übernommen, bis zur Beschlagnahme durch Mendizabal. Seine Fassade sehen wir ein Wappen von Spanien mit der Fleur de Lis der...

Cola del Embalse de Arcos
4.7
Die Cola del Embalse de Arcos Natural Area ist ein schöner Platz, nur wenige Kilometer vom historischen Zentrum von Arcos de la Frontera entfernt. Es bietet eine vollständige Palette des aktiven Tourismus, Gastronomie und ländlichen...

More Filter

Sorry! No more filter found for current selections

TUDESTINO LOGO
Ihr Portal, um die schönsten Ecken Andalusiens zu entdecken: Was unternehmen, was sehen, wo gut essen, Führungen, Aktivitäten, Informationen, Ausflüge, Aktivtourismus, Strände, Kultur und vieles mehr...

Newsletter

Abonnieren Sie den Newsletter, um alle Neuigkeiten zu erhalten:

Information